Kürbisbrot

Diesmal habe ich mich an ein herzhaftes Kürbisbrot gewagt. Wichtigster Bestandteil ist hier ein Hokkaido Kürbis.

Ich habe hierzu folgende Zutaten verwendet:

  • 500 g Weizenmehl 
  • 200 g Wasser
  • 350 g Hokkaido Kürbis
  • 1 Würfel Hefe 
  • 1 TL Zucker
  • 1,5 TL Salz 
  • 100 g Kürbissud (vom Garen)

Zubereitung
 
Ich habe den Thermomix verwendet, es geht aber natürlich auch ohne.

  1. Kürbis in Stücke schneiden (Schale kann dran bleiben).
  2. Wasser in den Thermomix geben und Kürbis für 10-12 Minuten garen (im Gäreinsatz). Anschließend das Wasser auffangen. 
  3. Kürbis grob pürieren und abkühlen lassen.
  4. Die restlichen Zutaten und 100 g des aufgefangenen Wassers in den Thermomix geben.
  5. Den Teig für 3 Minuten kneten.
  6. Einen Brotlaib formen und 25 Minuten gehen lassen. Inzwischen den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  7. Das Brot für 40 Minuten bei 180 Grad backen.

Alternativ kann auch weniger Salz und deutlich mehr Zucker verwendet werden, dadurch bekommt man eine süße Variante, die mit einem Hefezopf vergleichbar ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s