Dinkelvollkorn-Joghurtbrot


 

Bei diesem Brot handelt es sich um ein einfaches Dinkelvollkornbrot, dass mit etwas Joghurt verfeinert wird. Dank meiner diesmal verwendeten Teigeinschnitttechnik sieht es aus wie ein „riesen Brötchen“ (Zitat einer Freundin).

Orientiert habe ich mich an folgendem Rezept, jedoch bei der Wahl des Mehls und der Backdauer etwas variiert.

Rezept auf rezeptwelt.de

ZUTATEN

  • 700 g Dinkelvollkornmehl 
  • 100 g Roggenmehl
  • 350 g Wasser (lauwarm)
  • 150 g Naturjoghurt 
  • 1 TL Honig
  • 20 g Frischhefe
  • 2 TL Salz 

ZUBEREITUNG

  1. Zutaten mischen und zu einem Teig verarbeiten (Thermomix 5 Minuten Teigstufe).
  2. Teig in geölter Schüssel 1 Stunde gehen lassen.
  3. Teig falten und zu einem Laib formen.
  4. Laib mit Mehl bestäuben und die Oberfläche nach belieben einschneiden.
  5. Den Laib in den kalten Backofen und 50-55 Minuten bei 180 Grad backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s