Himbeer-Vanillecremekuchen

Auf der Suche nach einem schnellen Kuchen bin ich bei Pinterest auf ein interessantes Rezept für einen Himbeer-Vanillecremekuchen gestoßen, welches ich (etwas abgewandelt) unbedingt probieren musste. Der Kuchen ist super lecker und nachmachen unbedingt zu empfehlen.

Zutaten 

Boden:

  • 250 g Weizenmehl 
  • 125 g Butter
  • 105 g Zucker
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Ei

 
Füllung:

  • 2 Packungen Vanille Puddingpulver 
  • 500 ml Milch
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 120 g Puderzucker
  • 600 g Saure Sahne

Früchtebelag:

  • 500 g Himbeeren (Tiefgefroren)
  • 1 Packung roter Tortenguss

Zubereitung 

  1. Für die Füllung zuerst das Puddingpulver mit 100 ml Milch anrühren und in 400 ml heiße Milch einrühren und kurz aufkochen lassen. Den Pudding unter gelegentlichem Rühren etwas abkühlen lassen (damit keine Haut entsteht). Hinweis: Der Pudding wird ohne Zucker gekocht.
  2. Den Pudding mit der sauren Sahne und dem Puderzucker zu einer glatten Masse verrühren. Sollten sich noch kleine Klümpchen gebildet haben, dann die Masse nochmals mit dem Stabmixer pürieren. 
  3. Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. 
  4. Das Mehl, Zucker, Butter, Ei, Vanillezucker und Backpulver mit den Knethaken zu einem Teig verarbeiten. 
  5. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und mit den Fingern oder einem Löffel auf dem Boden verteilen und einen Rand formen.
  6. Die Creme in die mit Teig gefüllte Form geben und gleichmäßig verteilen.
  7. Die tiefgefrorenen Himbeeren gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen.
  8. Den Kuchen in der mittleren Schiene für ca. 45-50 Minuten backen.
  9. Den Tortenguss nach Packungsvorgabe anrühren und auf dem noch warmen Kuchen gleichmäßig verteilen.
  10. Den Kuchen über Nacht kalt stellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s