Weizenbaguette

Nachdem ich vor einiger Zeit schonmal einen Baguetteversuch gestartet hatte, habe ich es nun erneut probiert. Diesmal kam das Ergebnis auch optisch deutlich näher an meine Zielvorstellung.

Zutaten

  • 750 g Weizenmehl
  • 430 g Wasser 
  • 15 g Frischhefe
  • 1,5 TL Salz

Zubereitung 

  1. Wasser und Hefe leicht erwärmen und verrühren (Thermomix 2 Minuten, 37 Grad, Stufe 1).
  2. Mehl und Salz hinzugeben und zu einem Teig verarbeiten (Thermomix 3 Minuten, Teigstufe).
  3. Teig in eine bemehlte Schüssel geben und 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Den Teig in 3 Stücke teilen und jeweils zu einem Baguette verarbeiten (2 mal Falten und in die Länge rollen).
  5. Den Backofen auf 250 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  6. Die Baguettes während dem Aufheizen auf dem Blech 20 Minuten gehen lassen.
  7. Eine Schüssel mit kochendem Wasser auf den Boden des Backofens geben.
  8. Baguettes einschneiden und in den vorgeheizten Backofen geben.
  9. Die Baguettes 17-18 Minuten bei 250 Grad backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s