Bauernbrot

Nachdem ich auf mehreren Blogs und Rezepteseiten die Lobeshymnen auf einen Backstein gelesen habe, habe ich mir nun auch einen zugelegt und hier nun mein erster Versuch. Das Ergebnis ist in der Tat eine rundherum krosse Kruste und der Backstein bringt somit einen wirklichen Mehrwert.

Zutaten

  • 25 g Frischhefe
  • 4 g Zucker
  • 500 g Weizenmehl (550)
  • 250 g Roggenmehl (1150)
  • 500 g Wasser (lauwarm)
  • 10 g Margarine (weich)
  • 15 g Honig
  • 10 g Salz

Zubereitung 

  1. Hefe und Zucker in einem eigenen Gefäß mit etwas Wasser verrühren.
  2. In einem anderen Gefäß (z. B. im Thermomix) das Wasser mit 250 g Weizenmehl und 125 g Roggenmehl verrühren.
  3. Hefemischung und Teig für ca. 30 Minuten stehen lassen.
  4. Die restlichen Zutaten und die Hefemischung zum Teig geben.
  5. Die Zutaten zu einem Teig verarbeiten (Thermomix 5 Minuten, Teigstufe).
  6. Teig zu einem runden Laib wirken und mit Schluss nach unten auf ein Backpapier geben.
  7. Den Ofen mit dem Backstein (im unteren Drittel) auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Anmerkung: Der Backofen sollte mindestens 30 Minuten auf 250 Grad vorgeheizt werden, um den Backsteine n auf Temperatur zu bringen.
  8. Den Teig 30 Minuten gehen lassen.
  9. Den Laib mit dem Backpapier auf den Backstein im Backofen geben.
  10. Mit dem Blumensprüher 2-3 Spritzer in den Backofen geben um etwas Dampf zu erzeugen.
  11. 10 Minuten bei 250 Grad backen.
  12. Auf 220 Grad runterdrehen und für 28-30 Minuten fertig backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s