Bauernbrot mit Sauerteig

Nach dem ersten erfolgreichen Versuch mit dem Backstein nun ein neues Rezept. Diesmal ein Brot mit Übernachtgare und Sauerteig. Insbesondere die wunderbare Kruste ist bei diesem Brot hervorzuheben.

Zutaten

  • 600 g Roggenmehl
  • 200 g Weizenmehl (550)
  • 200 g Wasser (lauwarm)
  • 50 g Sauerteig Anstellgut
  • 320 g Buttermilch 
  • 5 g frische Hefe 
  • 2 TL Salz

 

Zubereitung 

  1. 200 g Roggenmehl, 200 g lauwarmes Wasser und 50 g Anstellgut vermengen und ca. 16 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen.
  2. Buttermilch und Hefe leicht erwärmen (Thermomix 2 Minuten, 37 Grad, Stufe 1).
  3. 400 g Roggenmehl, 200 g Weizenmehl, 400 g des Sauerteigs vom Vortag und Salz zu einem Teig verarbeiten (Thermomix 5 Minuten, Teigstufe).
  4. Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen (Thermomix im Mixbehälter lassen).
  5. Teig 2 Mal Falten und in einen bemehlten Gärkorb geben.
  6. Den Teig 60 Minuten gehen lassen (nach ca. 30 Minuten) den Backofen (mit dem Backstein in der untersten Leiste) auf 250 Grad Ober-/Unterhitze einstellen.
  7. Nach den 60 Minuten das Brot aus dem Gärkorb auf den Backstein geben und 2-3 Spritzer Wasser aus dem Sprüher in den Backofen geben.
  8. 15 Minuten bei 250 Grad backen.
  9. Backofen auf 200 Grad reduzieren und weitere 20 Minuten backen.
  10. Den Backofen auf 180 Grad reduzieren und weitere 20 Minuten fertigbacken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s